SK 2000 Schweinfurt wählt neuen Vorstand

Bei der ordentlich besuchten Mitgliederversammlung des Schachklub 2000 e.V. wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der 1. Vorsitzende Christian Rink trat nach 4 Jahren wie angekündigt nicht mehr an. Nachfolger wurde Norbert Lukas, der dieses Amt (und andere) schon mehrere Jahre in Gelsenkirchen-Buer mal inne hatte. Das vakante Amt des Jugendleiters konnte mit Matthias Mann besetzt werden. Die übrigen Ämter blieben unverändert. Bemerkenswert, dass alle Entscheidungen einstimmig fielen.
Im Sommer werden sich die Schachfreunde des Turm Schweinfurt dem SK Schweinfurt anschließen. Spiellokal bleibt die Spinnmühle, direkt am Main nahe des Rathauses gelegen.

1

v.l.n.r. Günther Memmel (Schriftführer), Norbert Lukas (1. Vorsitzender),
Michael Birken (2. Vorsitzender), Udo Seidens (Materialwart),
Matthias Mann (Jugendleiter), Wolfgang Kassubek (Kassierer), Rainer Dittmann (Spielleiter)